Kinderschreibtische für das Homeschooling

€10 FÜR DICH!

Trage dich zum Newsletter ein und wir senden dir zum Dank deinen Gutschein. Du kannst ihn sofort hier im Shop einlösen.

Durch klicken auf “Jetzt anmelden” erklärst du dich mit der Verarbeitung deiner Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung einverstanden.

Kinderschreibtische für das Homeschooling

Worauf muss ich achten?

Lernen, Schreiben, Malen, Basteln: Wann ist ein Kinderschreibtisch ‚richtig‘? Worauf muss ich achten?

Die Zeiten sind allmählich vorbei, in denen unsere Kinder ihre Hausaufgaben noch wie selbstverständlich am Küchentisch erledigt haben. So schön es auch manchmal ist, die Kleinen um sich zu haben und ihnen über die Schulter zu schauen – eines steht fest: Kinder brauchen genauso einen eigenen Schreibtisch wie Du. In Zeiten, in denen Homeoffice keine Ausnahme mehr und auch Homeschooling an der Tagesordnung ist, benötigen Arbeitnehmer, wie auch Schüler einen passenden Arbeitsplatz in den eigenen vier Wänden.

Kinderschreibtische die mitwachsen
Homeschooling, Hausaufgaben, Basteln. Ein Schreibtisch wird viel genutzt. Spätestens zur Einschulung sollte jedes Kind daher einen richtigen Schreibtisch haben.

Was bedeutet „eigener“ Schreibtisch für Kinder?

„Eigener Schreibtisch“ kannst Du dabei durchaus wörtlich nehmen. „Eigener Schreibtisch“ bedeutet nämlich nicht, dass Du den alten Schreibtisch aus Deinen Studententagen, den Du irgendwann einmal in Deine Garage oder in den Keller geparkt hast, jetzt ins Kinderzimmer verfrachtest. Ein Kinderschreibtisch orientiert sich an den Bedürfnissen der Kinder, nur für sie ist er konzipiert, designed und hergestellt. Es ist eine Möbelgattung für sich, mit eigenen Merkmalen, kindergerechten Anforderungen und Vorteilen, die durch keinen Ersatz erreicht werden können.

 

Doch spätestens zur Einschulung Deines Kindes solltest Du Dich fragen, was macht einen Schreibtisch zu einem echten Kinderschreibtisch? Was ist gut? Welcher ist für meine Kinder der richtige? Kurz, was muss ich bei der Wahl eines Schreibtisches für mein Kind unbedingt beachten?

Ergonomische Schreibtische - das A und O

Ein Schreibtisch im Kinderzimmer muss zuerst einmal ergonomisch sein. Du arbeitest sicher oft am Schreibtisch im Büro oder immer häufiger auch im Homeoffice. Daher weißt Du selbst am besten, was Ergonomie bedeutet und wie wichtig sie für ein ermüdungsfreies Arbeiten ist. Bei Schulkindern kommt hinzu, dass ihr Skelett und ihre Muskulatur noch nicht vollständig ausgebildet sind. Ergonomie verbessert also nicht nur das Lernen zu Hause, sondern fördert auch die harmonische körperliche Entwicklung Deines Kindes.

Einige Kriterien müssen hierbei berücksichtigt werden, damit man von einem ergonomischen Schreibtisch sprechen kann:

Höhenverstellbare Kinderschreibtische - wachsen mit und sind superflexibel

Das Basteln, Spielen und vor allem Lernen am höhenverstellbaren Schreibtisch hat den Vorteil, dass Du die Tischplatte nahtlos an die körperliche Entwicklung Deines Kindes anpassen kannst. Deren Höhe kannst Du so verstellen, dass Dein Kind stets die ideale Sitzhaltung einnehmen kann, ganz gleich, wie schnell es wächst und wie groß es ist. Als Faustformel für eine ideale Sitzhaltung kannst Du diese nehmen: Erstens – die Kniehöhe ist gleich Sitzhöhe. Zweitens: Die Schreibtischplatte befindet sich auf der Höhe des Ellenbogens. Um es vollständig zu machen: Achte auch bitte darauf, dass die Kniekehlen Deines Kindes nicht den Sitz des Schreibtischstuhls berühren, anderenfalls führt es schnell zu einer schiefen und gebeugten Sitzhaltung.

Es gibt höhenverstellbare Schreibtische, die Du im Handumdrehen in ein Stehpult verwandeln kannst. Für viele Kinder eine wahre Wohltat, nachdem sie schon stundenlang in der Schule stillsitzen mussten (dazu auf Stühlen und Tischen, deren Ergonomie nicht immer optimal ist).

Höhenverstellbarer Schreibtisch
Höhenverstellbarer Schreibtisch in ausgefahrener Ansicht

Ein weiterer Vorteil eines höhenverstellbaren Schreibtisches im Kinderzimmer ist: Wächst der Schreibtisch mit, musst Du nicht alle paar Jahre einen neuen und größeren kaufen. Investiere Dein Geld also lieber gleich in eine wirklich gute Ausführung. Es zahlt sich vom ersten Schultag an aus. Wenn Du also vor der Frage stehst, welcher Schreibtisch der richtige ist, achte vor allem anderen darauf, dass dieser höhenverstellbar ist.

Diverse Malutensielien auf einem Tisch
Investiere in einen Schreibtisch, der genügend Platz für alle nötigen Utensilien bietet und mitwachsen kann.
Die Größe der Schreibtischplatte - genügend Raum zur Entfaltung

Achte auf eine angemessene Größe der Schreibtischplatte. Denn was bei der Einschulung noch ausreichend war, ist bei einem Wachstumsschub schnell vorbei. Der Schreibtisch sollte dann genügend Platz für Computer, Tablet, Handy, Hefte und nebeneinander aufgeschlagene Bücher bieten. Am besten suchst Du schon bei der Einschulung einen Schreibtisch, der eher großzügig bemessen ist. Auf diese Weise muss nicht ständig umgeräumt werden. Durchaus nützlich erweist sich auch die Möglichkeit, eine zweite Ebene an der Kopfseite des Schreibtisches anzubringen, die zusätzlichen Abstellplatz und Stauraum bietet. Das ist aber nun wirklich eine Kür und keine Pflicht.

Material, Form und Farbe - praktisch und ästhetisch

Es ist eine Frage Deines persönlichen Geschmacks und Deiner Einstellung, ob Du einen Schreibtisch aus Holz oder z.B. mit einem Stahlgestell und einer MDF-Platte für Dein Kind bevorzugst. Bei Schreibtischen aus Holz hast Du die Möglichkeit, Dich bewusst für ein nachhaltig hergestelltes und ökologisch neutrales Möbelstück im ‚Homeoffice‘ Deines Kindes zu entscheiden. Wie gesagt, es hängt von Dir ab. Doch ganz gleich, wie Du Dich entscheidest – eine Anforderung haben die heutigen Kinderschreibtische mit dem ollen Küchentisch gemeinsam: Sie müssen bei all der Lern- und Spiel-Action unempfindlich sein und sich wie dieser problemlos sauber wischen lassen. Öko-Holztische sind hier genauso gut wie andere, allerdings sollte die Oberfläche mit besonderen Lacken behandelt werden.

Schreibutensilien in einem kleinen Korb
Der Schreibtisch sollte bei allen Lern- und Spielaktionen unempfindlich sein und aus pflegeleichtem Material bestehen.

Im Kinderzimmer wird (hoffentlich) nicht nur gelernt und am Schreibtisch ‚gearbeitet‘, sondern auch gehörig getobt, oft mit jüngeren oder älteren Geschwistern. Achte daher darauf, dass die Ecken und Kanten abgerundet sind – bei Schreibtischen aus Naturholz ist das eher der Fall, als bei denen aus Stahl und Hartfaserplatten.

 

Nichts ist so sehr Geschmacksache wie die Farbe. Hier nur eine Empfehlung: Die Schreibtischplatte sollte nicht in einem grellen Weiß gehalten sein. Besonders unter Kunstlicht oder am Fenster bei hellem Tageslicht besteht die Gefahr, dass Dein Kind geblendet wird.

Doppel-Unterbau-Schublade
Doppelte Unterbau-Schublade in weißer Optik
Ein paar nützliche Tipps, mit denen das ‚Kinderbüro‘ perfekt wird

Was gehört noch dazu, um ein perfektes ‚Heimbüro‘ für Dein Kind einzurichten? Wenn Du all das beachtet hast, was oben erwähnt worden ist, bist Du schon mal auf der sicheren Seite. Willst du es perfekt machen, achte auf folgende Dinge:

– Schubladenelemente

– hängende Container, die entweder neben oder unter dem Schreibtisch platziert sind

– Hängehaken für den Schulranzen, damit er stets griffbereit und platzsparend am Gestell des Schreibtisches aufgehängt werden kann, statt auf dem Boden zu liegen und zu einer Stolperfalle zu werden

– eine gute Schreibtischlampe, die den gesamten Schreibtisch ausleuchtet und so platziert ist, dass die Hand beim Schreiben oder Malen keine Schatten aufs Papier wirft

– Stoppelemente an der unteren Schreibtischplattenkante für Stifte & Co.

Als letztes Element, für das Dir Dein Kind sehr dankbar sein wird: ein super Schreibtischstuhl, der genauso wie der Schreibtisch mit Deinem Kind wachsen und es in seiner Entwicklung begleiten kann.

Dein elektrischer höhenverstellbarer Kinderschreibtisch

Schaffe mit dem richtigen Schreibtisch einen Lernplatz, der individuell nach den Bedürfnissen deines Kindes eingerichtet ist! Mit einem höhenverstellbaren Schreibtisch steht dem ergonomischen lernen nichts mehr im Weg. Du weißt nicht, welcher Schreibtisch am besten zu deinem Kind passt, oder möchtest mehr Informationen zu der Nachhaltigkeit? Wir beraten dich gerne. Sprich uns einfach an oder vereinbare direkt hier einen Termin.

Willst du das am Tisch liegen lassen?

Abonniere unseren Newsletter und ziehe dir € 10 von deinem nächsten Einkauf ab:

10euroFuerDich