MO meinoffice.net Logo
Checkliste: Mein ergonomischer Arbeitsplatz zu Hause!

€10 FÜR DICH!

Trage dich zum Newsletter ein und wir senden dir zum Dank deinen Gutschein. Du kannst ihn sofort hier im Shop einlösen.

Durch klicken auf “Jetzt anmelden” erklärst du dich mit der Verarbeitung deiner Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung einverstanden.

Checkliste: Mein ergonomischer Arbeitsplatz

was du im homeoffice beachten solltest um gesundheitsfördernd arbeiten zu können

Wenn es um die Ergonomie am Arbeitsplatz geht, denkst du sicherlich an den Büroarbeitsplatz in deinem Unternehmen. Hier wachen Berufsgenossenschaften und der Gesetzgeber über die arbeitsschutzrechtlichen Belange. Wie sieht es aber in deinem Homeoffice aus? Hier kontrolliert niemand, ob dein Büroarbeitsplatz ergonomisch ist. Du musst selbst darauf achten, dass der Arbeitsplatz optimal an deine Arbeitssituation und deine Bedürfnisse angepasst ist. Worauf es dabei ankommt, möchten wir dir in diesem Beitrag aufzeigen. Zusätzlich kannst du hier deine Mailadresse eingeben, woraufhin du deine Checkliste erhälst. Fülle deine Checkliste aus oder drucke diese, um dir selbst klar zu werden ob du auch im Homeoffice einen gesunden Arbeitsplatz besitzt. 

 

Potenzialentfaltung im Homeoffice

Ganz gleich, ob du viel oder nur gelegentlich von zu Hause arbeitest – auch dein Arbeitsplatz in den heimischen vier Wänden sollte den allgemeinen Richtlinien für Ergonomie entsprechen. So beugst du nicht nur Arbeitsunfällen vor, sondern tust vor allem etwas für die Erhaltung deiner Gesundheit und damit deiner Arbeitskraft. Die Arbeitsplatzergonomie im Büro wird durch folgende Faktoren bestimmt:

 

Bedingungen im Arbeitsraum

 

Schreibtisch

 

Bürostuhl

 

Monitor

 

Maus & Tastatur

 

Bedingungen im Arbeitsraum im Homeoffice
Besonders wichtig für Ergonomie am Arbeitsplatz sind die richtigen Licht- und Luftverhältnisse.

Bedingungen im Arbeitsraum

Hierbei kommt es auf die Herstellung von optimalen Lichtverhältnissen und eine gesunde Raumluft an. Der Raum des Homeoffice sollte Fenster besitzen, die sich rechts, links oder beiderseits vom Arbeitsplatz befinden. Künstliche Lichtquellen dürfen nicht flimmern und sollten so angebracht sein, dass sie den Raum gleichmäßig hell ausleuchten. Dein Homeoffice-Raum sollte sich gut belüften lassen und die Raumluft ausreichend feucht sein. Optimal ist eine Luftfeuchtigkeit zwischen 40 und 60 Prozent.

Schreibtisch

Der Schreibtisch spielt bei der Arbeitsplatzgestaltung eine zentrale Rolle. Er sollte dir ausreichend Ablagemöglichkeiten bieten, damit du immer den Überblick behältst. Im Idealfall ist die Tischplatte 75 cm hoch, 160 cm breit und 80 cm tief. Um ihn optimal anpassen zu können, sollte er höhenverstellbar sein. Deine Unterarme solltest du problemlos, das heißt im 90°-Grad-Winkel auflegen können. Zudem sollte dir der Tisch genügend Beinfreiheit bieten, damit du deine Beine auch mal bequem ausstrecken kannst.

Schreibtisch schwarz
Höhenverstellbarer Schreibtisch in schwarz, mit schwarzen Beinen
Büostuhl ergonomisch einstellbar
Achte darauf einen Schreibtischstuhl zu haben, der sich an deinen Körper anpasst und verstellbar ist.
Bürostuhl / Schreibtischstuhl

Dein Bürostuhl sollte unbedingt höhenverstellbar sein. Die Sitzhöhe deines Bürostuhls solltest du so einstellen, dass die Füße auf dem Boden aufliegen. Das ist immer dann der Fall, wenn Ober- und Unterschenkel einen 90°-Winkel bilden. Der Sitz des Stuhls sollte sich drehen lassen und die Rückenlehne flexibel verstellen lassen. Nach Möglichkeit sollte dein Schreibtischstuhl mit verstellbaren Armlehnen ausgestattet sein. Noch wichtiger ist eine leistungsstarke Federung. Sie unterstützt eine gesunde Sitzposition und hilft, Rückenleiden vorzubeugen.

Bildschirm

Der Bildschirm, auf den du die meiste Zeit blickst, muss unbedingt strahlungsarm und flimmerfrei sein und eine hohe Bildwiederholfrequenz besitzen. Er sollte dementsprechend zertifiziert sein. Optimal ist ein Abstand zwischen dir und dem Monitor von 50 bis 80 Zentimetern. Verwende möglichst schwarze Schrift auf weißem Grund, um deine Augen zu schonen und passe Helligkeit, Kontrast und Schriftgröße an die Lichtbedingungen des Raumes und deine Sehgewohnheiten an.

Maus und Tastatur

Tastaturen sind besonders ergonomisch, wenn sie abgewinkelt und in der Mitte leicht erhöht sind. Die Tasten der Maus und der Tastatur sollten sich leicht drücken lassen. Das Tastaturfeld deiner Tastatur sollte zwischen 5° und 11° geneigt sein. Achte darauf, dass du beim Tippen deine Arme im rechten Winkel zu deinem Oberkörper ablegen kannst. 

Zertifizierter Bildschirm zum Schützen der Augen
Dein Bildschirm sollte zertifiziert sein um die Augen nicht zu sehr zu belasten.
Abstimmung zwischen den verschiedenen Faktoren

Schreibtisch, Schreibtischstuhl und Monitor sollten optimal auf dich abgestimmt sein. Die Sitzhöhe deines Schreibtischstuhls muss so eingestellt werden, dass du während der Arbeit aufrecht sitzt und gerade auf den Monitor blickst. Die absolute Höhe des Schreibtischs und deines Bürostuhls hängen dabei natürlich von deinen Körpermaßen ab. Ergonomisch ist deine Sitzposition, wenn die oberste Bildschirmzeile etwas unterhalb der Sehachse liegt. Der Kopf darf maximal um 35° geneigt sein. Nach Möglichkeit sollten Schreibtisch und Bürostuhl so abgestimmt sein, dass sie dynamisches Sitzen unterstützen. Das bedeutet, dass du nicht starr sitzt, sondern flexible Sitzhaltungen einnehmen kannst. Wie gut sich das realisieren lässt, hängt maßgeblich von den Mechaniken und Anpassungsmöglichkeiten deines Schreibtischstuhls ab.

Abstimmung der verschiedenen Faktoren der Ergonomie am Arbeitsplatz
Die verschiedenen Faktoren sollten aufeinander abgestimmt sein um die perfekte Ergonomie am Arbeitsplatz zu garantieren.
Fazit

Ob ein Homeoffice-Arbeitsplatz ergonomisch ist, hängt von vielen Dingen ab. Wenn du unsere Tipps beherzigst, bist du dem Ziel zu mehr Ergonomie im Homeoffice ein großes Stück näher gekommen. Zusätzlich findest du hier ein Feld für deine Mailadresse. Wir senden dir dann deinen Selbstcheck zum Thema. Hiermit kannst du überprüfen wie viel Ergonomie an deinem Arbeitsplatz vorhanden ist und in welchen Bereichen du noch etwas für deine Gesundheit verbessern kannst.

Dein elektrischer höhenverstellbarer Schreibtisch

Schaffe mit dem richtigen Schreibtisch einen Arbeitsplatz, der individuell nach deinen Bedürfnissen eingerichtet ist! Mit einem höhenverstellbaren Schreibtisch bist du dem ergonomischen Arbeiten einen großen Schritt näher. Du weißt nicht, welcher Schreibtisch am besten zu dir passt, oder möchtest mehr Informationen zu der Nachhaltigkeit und der Unterstützung der Krankenkasse / dem Arbeitgeber? Wir beraten dich gerne. Sprich uns einfach an oder vereinbare direkt hier einen Termin.

Deine Checkliste zum Download