MO meinoffice.net Logo
Diese Auswirkungen und Effekte hat Homeoffice

Diese Auswirkungen und Effekte hat Homeoffice

Arbeit im Homeoffice: Welche Auswirkungen und Effekte gibt es?

Als die Arbeit von zu Hause aus noch skeptisch betrachtet wurde – oder sogar als unmöglich galt – träumten viele Menschen davon, wie fantastisch es wäre, in den eigenen vier Wänden zu arbeiten. Keine festen Arbeitszeiten, kein Stress im Berufsverkehr, noch nicht einmal ein Dresscode, paradiesisch. Die Pandemie beschleunigte dann den Wandel in der Arbeitswelt und katapultierte viele Menschen schneller ins Homeoffice, als wir alle es für möglich gehalten hätten. Inzwischen hat die Realität uns eingeholt. Die Arbeit am heimischen Schreibtisch ist heute für viele Menschen praxiserprobt und wir können sagen, welche Träume wahr geworden sind – und wo noch Optimierungsbedarf besteht, um das Arbeiten von zu Hause aus noch effizienter und attraktiver zu machen.

Potenzialentfaltung im Homeoffice

Schon vor der Pandemie war Potenzialentfaltung für viele Unternehmen ein großes Thema. Kein Unternehmen kann sich heute noch Mitarbeiter leisten, die Dienst nach Vorschrift machen, anstatt sich mit Ideen und Engagement einzubringen. Fruchtbare Gegensätze, kreative Arbeitsatmosphäre und Diversität gehören heute zu einer positiven Unternehmenskultur und haben das Ziel, einzelne Teammitglieder bei der Entfaltung ihrer individuellen Stärken zu unterstützen. Aber kann das im Homeoffice funktionieren? Können Mitarbeiter aufblühen und ihre Kreativität steigern, wenn sie allein im stillen Kämmerlein sitzen? Studien belegen, dass die neue Freiheit zuerst beflügelnd wirkt.

Die Motivation kann aber auch schnell wieder abnehmen, wenn Teammitglieder das Gefühl bekommen, außen vor zu sein und den Anschluss an die gemeinsamen Ziele zu verlieren. In solchen Fällen ist Fingerspitzengefühl seitens der Führungskräfte gefragt. Ganz besonders im Homeoffice brauchen Mitarbeiter das Gefühl, wertgeschätzt und motiviert zu werden. Ansonsten kann das Gefühl, wertvolle Beiträge für das gesamte Team einzubringen, schnell in ein deprimierendes Gefühl der Unsichtbarkeit kippen, die Motivation rauscht in den Keller.

Motivation im Homeoffice
Um im Homeoffice Wertschätzung und Motivation aufrecht zu erhalten, sollten regelmäßig Termine zum Austausch unter Kollegen stattfinden. Das stärkt das Zusammengehörigkeitsgefühl.
Potenzialentfaltung im Homeoffice
Freie Zeiteinteilung und eine individuelle Gestaltung des eigenen Arbeitsumfelds motivieren Teammitglieder dazu, mehr Eigenverantwortung zu übernehmen.

Positive Effekte sinnvoll nutzen

Die Arbeit von zu Hause aus hat viele Vorteile, die früher misstrauisch beäugt wurden. Dieses Misstrauen entspringt allerdings einer Arbeitsmoral, die längst überholt ist. Effektiv ist nur, wer sich richtig schindet? Falsch! Heute ist längst klar, dass Unternehmen davon profitieren, wenn sie ihren Mitarbeitern Freiheiten lassen. Die Work-Life-Balance lässt sich bei der Arbeit von zu Hause aus viel leichter gestalten – gerade für Mitarbeiter mit Kindern ist das eine echte Erleichterung. Flexibilität bei der Gestaltung des familiären Alltags ist aber nicht der einzige Vorteil.

Zeit- und Kostenersparnis durch wegfallende Anfahrtswege sind genauso positiv wie das Arbeiten nach dem eigenen Biorhythmus. Nicht jeder Mitarbeiter hat zwischen acht und zehn Uhr morgens sein Leistungshoch! Manche Menschen erleben den absoluten Flow auch, wenn sie sich abends an den Laptop setzen und bis tief in die Nacht arbeiten können. Dieses Potenzial zu entfalten ist bei klassischen Bürozeiten schlichtweg nicht möglich. Freie Zeiteinteilung und eine individuelle Gestaltung des eigenen Arbeitsumfelds motivieren Teammitglieder dazu, mehr Eigenverantwortung zu übernehmen. Diese Eigenverantwortung muss erst trainiert werden, bringt aber nach der Eingewöhnungsphase überraschende Ergebnisse hervor!

Den Arbeitstag zu Hause gestalten

Zu viel Freiheit kann auch zu Orientierungslosigkeit führen. Wer daran gewöhnt ist, seinen Tag durch äußere Strukturen wie feste Bürozeiten im Unternehmen bestimmen zu lassen, kann im Homeoffice schnell das Gefühl bekommen, allein gelassen zu werden. Manche Menschen berichten davon, in den ersten Wochen eine regelrechte Achterbahnfahrt erlebt zu haben. Aus pünktlichen Dienstantritten mit Kostüm oder Krawatte am heimischen Laptop wurden ineffiziente Tage im Jogginganzug, an denen jede Motivation fehlte. Wer diesem Leistungstief nicht gelassen begegnet, um die Mitte zu finden, kann in eine böse Falle tappen. Die Grenzen zwischen Arbeitszeit und Freizeit verschwimmen nirgendwo so leicht wie im Homeoffice.

Der Weg aus dem Dilemma führt über bewusste Selbstorganisation. Ganz besonders zu Hause ist es wichtig, Arbeitszeit und Freizeit voneinander zu trennen. Feste Zeiten der Erreichbarkeit einzurichten ist ein wichtiger Schritt, um sich selbst nicht mit ständiger digitaler Präsenz unter Druck zu setzen. Pausen bewusst einzuhalten ist ebenso wichtig für die Burnout-Vorsorge. Auch einen gewissen Dresscode aufrechtzuerhalten, ist eine wichtige mentale Stütze. Wer in seinem Lieblings-Shirt abwechselnd vom Sofa aus arbeitet, spielt und mit Freunden chattet, bekommt irgendwann das Gefühl, rund um die Uhr zu arbeiten, denn die äußeren Bedingungen sind immer dieselben. Besser ist es, wirklich einen festen Platz einzurichten, der allein der Arbeitszeit vorbehalten ist.

Fester Arbeitsplatz im Büro zu Hause
Für die Arbeit im Homeoffice sollte es einen festen Arbeitsplatz geben, der einzig und alleine für das Arbeiten genutzt wird. So gibt es eine klare Trennung von Beruf und Freizeit.
Höhenverstellbarer Schreibtisch
Höhenverstellbarer Schreibtisch in eingefahrener Ansicht

Die eigene Arbeit wertschätzen: der Arbeitsplatz zu Hause

Auch in den eigenen vier Wänden kann man »zur Arbeit gehen«. Ein Schreibtisch, der wirklich nur der bezahlten Arbeitszeit vorbehalten ist, setzt eine natürliche Grenze, die Freizeit von Arbeitszeit trennt. Dieser Schreibtisch sollte höhenverstellbar sein, denn das hat verschiedene Vorteile. Ist der Arbeitstisch höhenverstellbar, unterstützt er rückenfreundliches Arbeiten und lässt sich auch an unterschiedliche Sitzgelegenheiten anpassen. Ein höhenverstellbarer Tisch kann auch von mehreren Familienmitgliedern zu verschiedenen Tageszeiten genutzt werden.

So kann jede Familie ein individuelles »Gleitzeitprogramm« entwickeln, um den Arbeitsplatz optimal auszulasten. Ein ergonomischer Bürostuhl, optimale Beleuchtung und Stauraum für ein effizientes Ordnungssystem unterstützen die Kreativität. Moderne Laptopständer sind höhenverstellbar und ermöglichen auch das Arbeiten im Stehen. Für viele Menschen, die sonst im Unternehmen bewegungslos »an den Schreibtisch gekettet« sitzen müssen, kann mehr Bewegung im Arbeitsalltag eine echte Erlösung sein.

Was bedeutet Homeoffice für Arbeitgeber?

Auch für Arbeitgeber bietet es viele Vorteile, die Mitarbeiter von zu Hause aus arbeiten zu lassen. Wenn es gelingt, freies und kreatives Arbeiten von zu Hause aus zu etablieren, gewinnt die gesamte Unternehmenskultur, es wird sogar leichter, als attraktive Arbeitgebermarke umworbene Kräfte zu rekrutieren. Dafür können Arbeitgeber einiges tun! Neben der Bereitstellung digitaler Werkzeuge, wie Software und einer reibungslos arbeitenden Technik, ist auch der menschliche Kontakt besonders wichtig.

Nicht immer müssen es große Videokonferenzen mit dem gesamten Team sein, um Mitarbeitern das Gefühl zu geben, dass sie voll eingebunden sind. Manchmal kann es schon Wunder wirken, sich zu einer Tasse Kaffee am Telefon zu verabreden. Auch bei der Einrichtung des Arbeitsplatzes zu Hause kann der Arbeitgeber Unterstützung anbieten. Ein von der Firma gestellter Schreibtisch, bunte Lieblingstassen mit dem Firmen-Logo oder ein eingerahmtes Foto vom Team schaffen eine emotionale Verbindung, die jeden Individualisten daran erinnert, dass er nicht allein ist.

 

Dein elektrischer höhenverstellbarer Schreibtisch

Schaffe mit dem richtigen Schreibtisch einen Arbeitsplatz, der individuell nach deinen Bedürfnissen eingerichtet ist! Mit einem höhenverstellbaren Schreibtisch steht dem ergonomischen Arbeiten nichts mehr im Weg. Du weißt nicht, welcher Schreibtisch am besten zu dir passt, oder möchtest mehr Informationen zu der Nachhaltigkeit und der Unterstützung der Krankenkasse / dem Arbeitgeber? Wir beraten dich gerne. Sprich uns einfach an oder vereinbare direkt hier einen Termin.