MO meinoffice.net Logo
Homeoffice Upgrades die du unbedingt brauchst

€10 FÜR DICH!

Trage dich zum Newsletter ein und wir senden dir zum Dank deinen Gutschein. Du kannst ihn sofort hier im Shop einlösen.

Durch klicken auf “Jetzt anmelden” erklärst du dich mit der Verarbeitung deiner Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung einverstanden.

7 Homeoffice-Upgrades, die du unbedingt brauchst

Dein Büro zu Hause

Möchtest du dir zu Hause einen Arbeitsplatz für dein Homeoffice einrichten, solltest du dir vorab über einiges Gedanken machen. Einen Ess- oder Küchentisch besitzt ja fast jeder und passende Stühle gehören selbstverständlich dazu – als Ersatz für einen Schreibtisch sind sie aber nicht die beste Lösung. Wenn du erst einmal zwei, drei Stunden auf einem einfachen Stuhl am Küchentisch gesessen hast, machen sich schnell dein Nacken oder dein Rücken durch Schmerzen bemerkbar.

Die gängige Beleuchtung in einer Küche ist ebenfalls nicht optimal für das Arbeiten an einem Laptop, da die Augen durch schlechtes Licht stark belastet werden können. Hinzu kommt, dass du von der eigentlichen Arbeit abgelenkt werden kannst, wenn du beispielsweise zwischendurch auf den unerledigten Abwasch schaust.

Upgrades für dein Homeoffice

Es bedarf also etwas Mühe, um deinen Arbeitsbereich in den eigenen vier Wänden ideal zu gestalten. Um ein besseres Arbeiten von zu Hause aus zu ermöglichen kommt nun eine Liste mit den 7 besten Upgrades für dein Homeoffice:

1. Schreibtisch: am besten höhenverstellbar

Bei der Wahl des passenden Tisches solltest du auf einen richtigen Schreibtisch zurückgreifen. Dieser wurde extra für das Schreiben und Arbeiten am Laptop bzw. am Bildschirm konstruiert und erfüllt damit deinen Anspruch perfekt. Empfehlenswert ist ein Schreibtisch, der höhenverstellbar ist. Den kannst du dir in der Höhe ganz nach deinem eigenen Belieben so einstellen, dass du bequem daran sitzen und arbeiten kannst. Und nebenbei bietet er auch noch Platz für eine Zimmerpflanze und deine Tasse Tee.

Heute bekommt man solch einen Schreibtisch übrigens auch aus umweltfreundlicher und nachhaltiger Herstellung. So brauchst du dir beim Kauf keine Gedanken wegen deines ökologischen Fußabdruckes zu machen.

Schreibtisch Nussbraun
Ergonomischen Schreibtischstuhl
Um im Homeoffice perfekt zu arbeiten, empfiehlt sich ein ergonomischer Schreibtischstuhl, der sich in der Höhe, Lehne, etc. verstellen lässt.

2. Stuhl

Hast du erst einmal den perfekten Tisch für dich gefunden, dann fehlt dir nur noch der passende Schreibtischstuhl. Hier kannst du ganz frei wählen, denn die meisten Stühle lassen sich in der Höhe und der Lehne einstellen. So kannst du deine Sitzposition individuell ausrichten und hast auch nach längerem Sitzen keine Schmerzen in Rücken und Nacken. Da unter den meisten Stühlen Rollen angebracht sind, sind kleine Positionswechsel zudem leicht durchgeführt. Im Übrigen kannst du dir unter vielen Modellen und Farben deinen perfekten Stuhl aussuchen. Schreibtischstühle gibt es in den buntesten Farben und unterschiedlichsten Formen – da findet sich auch genau der passende für dich.

3. Beleuchtung

Unabdingbar, um vernünftig von zu Hause aus zu arbeiten ist eine gute Beleuchtung. Wenn du viel Zeit am Laptop verbringst, wirst du merken, dass deine Augen schnell müde werden. Um das zu vermeiden, ist eine gute Ausleuchtung deines Arbeitsplatzes enorm wichtig. Du kannst hierzu eine ganz einfache Tischlampe benutzen, die du dann so verstellst, dass sie einen punktgenau bestimmten Bereich ausleuchtet.

Durch das Aufhängen einer kleinen Lichterkette oder das Anzünden einer Duftkerze lässt sich zudem eine Atmosphäre schaffen, in der du viel entspannter arbeiten kannst.

Arbeitsplatz Homeoffice

4. Internet

Willst du deine geforderten Aufgaben gut und mit wenig Aufwand erledigen, ist zuverlässiges und schnelles Internet zwingend erforderlich. Um durch einen Internet-Absturz keine Daten zu verlieren, empfiehlt sich ein verlässlicher Router und der richtige Internet-Provider. Du kannst dich bei deinem Anbieter erkundigen und eine Erweiterung deines Vertrages ausmachen. Meistens gehört zu einem neuen Vertrag nämlich auch ein aktueller Router – diesen kannst du dann entweder mieten oder kaufen.

Strukturierter Arbeitsplatz

5. PC oder Laptop

Wenn du noch an einem alten Tower-PC arbeitest, lege dir einen Laptop für die Arbeit zu. So kannst du Arbeit und Privat am allerbesten von einander trennen. Der Vorteil von einem Laptop ist außerdem, dass sich darauf dann nur die Daten deiner Arbeit befinden und dass man ihn überall hin mitnehmen kann. Du kannst dich mit dem Laptop beispielsweise auf den Balkon oder in den Garten setzen und weiter arbeiten, während du etwas Sonne genießt. Klappst du den Laptop nach getaner Arbeit zusammen, sieht dein Arbeitsplatz gleich aufgeräumter aus. Oder du stellst ihn ganz weg, was dir eher das Gefühl von „Endlich Feierabend!“ verschafft.

6. Stauraum und Abstellflächen

„Ordnung ist das halbe Leben“: Damit zu Hause nicht das Chaos ausbricht, sind Stauraum und Abstellflächen wichtig. Wenn du dir zu Hause einen Arbeitsplatz geschaffen hast, wirst du schnell merken, dass dir die Ablageflächen mitunter fehlen. Notizen, Ausdrucke, Aktenordner – all das muss irgendwie untergebracht werden. Eine einfache Pinnwand kann hier für die Notizen benutzt werden und eine Kiste für die Ausdrucke. Für die Aktenordner reicht ein kleines Regal, wenn du dir nicht gleich einen Aktenschrank aufstellen möchtest.

Doppel-Unterbau-Schublade
Doppelte Unterbau-Schublade in weißer Optik
Clipboard Do-It-Yourself

7. Wohlfühlatmosphäre

Eines der wichtigsten Upgrades für dein Homeoffice: Schaffe dir eine Wohlfühlatmosphäre! Du wirst viel Zeit an deinem Arbeitsplatz verbringen und obwohl du zu Hause bist, müssen die Aufgaben bestmöglich erledigt werden. Von den aufgezählten Upgrades, die sich um gesunde Körperhaltung, gutes Licht und andere Ausstattung handeln, ist eine Atmosphäre, in der du dich wohl fühlst, genauso wichtig.

Wenn du alle Punkte durchgeführt hast, gestalte deinen Arbeitsplatz zudem so, dass du dich gerne an deinen Platz setzt. Stelle Blumen in einer Vase auf deinen neuen, höhenverstellbaren Schreibtisch, oder kaufe dir eine neue Tee-Tasse nur für die Arbeitszeit. Hänge ein Bild, ein Foto von deinen Liebsten oder eine Postkarte an deine Pinnwand, das lockert alles etwas auf.

Auch ein Arbeitsplatz direkt am Fenster ist ideal, denn so kannst du zwischendurch einmal einen Blick hinaus werfen, was wahre Wunder wirken kann.

Du wirst merken, dass alle diese Punkte dir helfen im Homeoffice erfolgreicher und effizienter zu arbeiten!

Dein elektrischer höhenverstellbarer Schreibtisch

Schaffe mit dem richtigen Schreibtisch einen Arbeitsplatz, der individuell nach deinen Bedürfnissen eingerichtet ist! Mit einem höhenverstellbaren Schreibtisch steht dem ergonomischen Arbeiten nichts mehr im Weg. Du weißt nicht, welcher Schreibtisch am besten zu dir passt, oder möchtest mehr Informationen zu der Nachhaltigkeit und der Unterstützung der Krankenkasse / dem Arbeitgeber? Wir beraten dich gerne. Sprich uns einfach an oder vereinbare direkt hier einen Termin.